Deutsche Internetanbieter brauchen Spieleseiten nicht mehr blockieren

Discussion in 'Zockertreff | Treffpunkt für den ambitionierten Spieler!' started by Ardilla, Jan 16, 2012.

Rizk Casino
  1. Ardilla

    Ardilla Well-Known Member

    Das Verwaltungsgericht Köln hat einen erfrischenden neuen Blick auf ein umstrittenes Thema.

    Das Verwaltungsgericht Köln in Deutschland traf eine positive Entscheidung in dieser Woche, Internet Service Provider brauchen Online-Glücksspiel-Seiten nicht mehr blockieren,
    selbst wenn diese technisch illegal sind in Deutschland, berichtet Techdirt.

    Diese Entscheidung, vom letzten Donnerstag wird sicher in europäischen Rechtsordnungen Staub aufwirbeln, da in anderen Ländern die Internet Provider damit Druck ausüben können.

    Der ursprüngliche Bericht über das Urteil erschien im "Der Spiegel", der berichtet hat das die Deutsche Telekom Usern Zugang zu
    Online Wettseiten gewähren muss, auch wenn diese Spieleseiten in Deutschland illegal sind.

    Die Entscheidung des Gerichts bestätigte ein früheres Urteil vom Ende letzten Jahres, in welchem ein Düsseldorfer Richter entschieden hat das Vodafone und Telekomnicht verantwortlich
    für die Inhalte der Webseiten sind, da sie bei der Auswahl des Seiteninhaltes nicht beteiligt waren, und daher auch nicht gewzungen werden können den Zugang zu dieser Seite zu sperren.

    Deutsche juristische Beobachter stellen fest das diese Entscheidungen Präzedenzfälle sein können in Deutschland,
    und das andere Länder der Europäischen Union sich diesen Entscheidungen anschliessen könnten.

    Allerdings kann gegen das Urteil noch Berufung eingelegt werden von den Behörden.
     
    Last edited by a moderator: May 20, 2014
    1 person likes this.
  2. Seaman63

    Seaman63 Well-Known Member

    Das sind mal gute Nachrichten. Ich hatte echt schon befürchtet, dass es hier jetzt auch mit Blockaden losgeht.
     
Quasar Gaming